Site Tools


Writing /home/strato/http/premium/rid/88/70/518870/htdocs/reisegeschichte/dokuwiki/data/cache/2/2eff32173f5d826e9d06897b6f12b9b7.i failed
Unable to save cache file. Hint: disk full; file permissions; safe_mode setting.
Writing /home/strato/http/premium/rid/88/70/518870/htdocs/reisegeschichte/dokuwiki/data/cache/2/2eff32173f5d826e9d06897b6f12b9b7.metadata failed
wiki:law_of_the_instrument
Writing /home/strato/http/premium/rid/88/70/518870/htdocs/reisegeschichte/dokuwiki/data/cache/2/2eff32173f5d826e9d06897b6f12b9b7.i failed
Unable to save cache file. Hint: disk full; file permissions; safe_mode setting.
Writing /home/strato/http/premium/rid/88/70/518870/htdocs/reisegeschichte/dokuwiki/data/cache/2/2eff32173f5d826e9d06897b6f12b9b7.xhtml failed

Law of the Instrument

Wenn man nur einen Hammer hat, sieht alles wie ein Nagel aus.
Psychologischer Fachbegriff für das Verhalten, jedes Problem mit immer der gleichen, bekannten Methode zu lösen also: Jeder tut, was er kann und ist zu bequem über andere Wege nachzudenken oder zu ängstlich, neue Wege zu gehen.
Entwicklungspsychologisch ist es offensichtlich, dass ein neues, unbekanntes Werkzeug erst einmal genutzt wird nach der Methode »function follows form«, also ein spielerisches Ausprobieren, was sich damit alles anfangen lässt. Das ist zwar kreativ, birgt aber auch Gefahren (Murphys Gesetz). Mit etwas Fingerspitzengefühl und technischem Verstand wird ein solches Vorgehen zur Bricolage oder Buschmechanik. Technisch korrekt wäre jedoch eine Vorgehenswweise nach »form follows function«.


siehe auch
*Fachidiot
*Maslow's hammer
*Birmingham screwdriver

wiki/law_of_the_instrument.txt · Last modified: 2020/11/12 09:59 by norbert